Out now! – EVIL The Offering

Was passiert, wenn die Jungs von EVIL die Köpfe zusammenstrecken und bei ein paar Bier über Vor- und Nachteile ihrer Bikes sinnieren. Richtig, es kommt ein neues Modell dabei raus! Das neuste Produkt des feucht fröhlichen Brainstormings hört auf den Namen The Offering und ist zwischen Following MB und Wreckonling LB anzusiedeln. Wir haben alle wichtigen Infos für euch zusammengefasst.

Attacking the climb without sacrifing the shred – Genau dafür steht das neue The Offering. Mit 140mm Federweg und 29″ Laufradgröße nimmt es einen Platz zwischen den beiden 29-er Modellen Following MB (120mm) und Wreckoning (160mm) ein. “Das Offering war geboren, als wir begriffen, das wir falsch lagen. Wir dachten, mit jedem unserer Modelle alle Bereiche abgedeckt zu haben – Das Following MB ist die Trailrakete, das Wreckoning der alles zermalmende Monstertruck. Die Welt war in Ordnung. Doch dann dachten wir uns: Hey warum nicht die Vorteile der beiden Modelle in einem Bike vereinen?

Um vom Charakter ein ganz eigenes Bike zu schaffen, haben die Jungs einige Stellschrauben in Sachen Geometrie gedreht: Der Sitzwinkel wurde um 2,2 Grad auf 77 Grad angepasst und der Reach deutlich verlängert. Daraus lässt sich das Bike wesentlich besser bergauf pedalieren und bekommt ein fettes Plus in Sachen Laufruhe bergab. Wem die 140 mm Meter an der Front nicht genügen, kann auf 150 mm-Gabeln umrüsten und sich mit dem optionalen Fox DPX2 oder Push 11.6 für jegliche Sauerei auf dem Trail rüsten.

Die beiden Farbvarianten: “Black Out Drunk” und “My Boy Blue”

Weitere Facts:

  • Vorrichtung für Trinkflaschenhalter
  • Optionale Dämpferupgrades: Fox DPX2, Push 11.6
  • Farbvarianten: Black Out Drunk, My Boy Blue
  • Preis Rahmenset: 3.199,99 €
  • Weitere Infos: www.evil-bikes.com

Ihr Interessiert euch für die neuen Modelle oder habt weitere Fragen? Kontaktiert uns!

Du hast noch Fragen oder möchtest bestellen?
Schreib uns!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Anfrage

Hinweis: Haftung durch Eingabe- oder Systemfehler ausgeschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.