RockShox überarbeit Pike, Lyrik, Yari und Revelation

RockShox unterzieht dem Sortiment an Gabeln nicht etwa ein Facelift, sondern überarbeitet die Peak Performance Pike und Lyrik sowie Yari und Revelation komplett. Was ihr für die neue Saison erwarten dürft, erfahrt ihr hier bei uns.

Rock Shox Pike

Die wohl beliebteste Gabel im Hause RockShox soll im Vergleich zu den bisherigen Modellen leichter sein und noch mehr auf den ambitionierten Traileinsatz konzentrieren. Ausgestattet mit der neuen Charger 2-Dämpfung erweitert sie die Einstellmöglichkeiten für die Zug- und Druckstufe. Eine größere DebonAir-Negativ-Luftkammer soll ein feinfühligeres Ansprechverhalten ermöglichen. Ebenfalls neu und definitiv ein großartiges Feature ist der OneLoc-Remotehebel, mit dem sich vom Cockpit aus, die Gabel komplett blockieren lässt. Wie bisher wird die Pike 2018 in einer 27,5″ und 29″ Variante mit optionaler RC- oder RCT3-Dämpfung angeboten, die beide Platz für bis zu 2,8″ breite Reifen lassen.

  • Gewicht: 1.841 g (27,5″)
  • Federweg: 100 mm, 110 mm, 120 mm, 130 mm, 140 mm, 150 mm, 160 mm
  • Dämpfung: Charger 2
  • Dämpfungsvarianten: RC / RCT3
  • Erhältliche Federn: DebonAir / Dual Position Air
  • Laufradgrößen: 27,5″, 29″, 29″+
  • Preis: 970–1.100 €

 

RockShox Lyrik

Die Lyrik soll auch in dieser Saison die Speerspitze der potenten Enduro-Gabeln bilden. So erhält sie wie auch die Pike die neue Charger 2-Dämpfung und den OneLoc-Remotehebel, der beispielsweise bei schnellen Sprints Anwendung findet. Dank einer überarbeiteten Luftdruck-Skala auf dem Standrohr lassen sich nun auch Empfehlungen zu dem Einsatz mit E-Mountainbikes ablesen.

  • Gewicht: 2.043 g (RC), 2.040 g (RCT3)
  • Federweg: 150 mm, 160 mm, 170 mm, 180 mm
  • Dämpfung: Charger 2
  • Dämpfungsvarianten: RC / RCT3
  • Erhältliche Federn: DebonAir / Dual Position Air
  • Laufradgrößen: 27,5″, 29″
  • Preis: 1.145–1.310 €

 

RockShox Yari

Die Yari findet sich oft an Bikes im mittleren Preissegment. Der Grund: Viel Leistung für einen kleinen Preis. Das wird auch in der kommenden Saison nicht anders sein. Während sowohl das Casting als auch die Luftfedern gleich sind, müssen lediglich bei der IS-Dämpfungseinheit Abstriche gemacht werden. In der verfügbaren RC-Variante lassen sich Zug- und Druckstufe extern einstellen, durch eine neue PM 180-Aufnahme lässt sich bei 180 mm Bremsscheiben auf einen Adapter verzichten. Die überarbeitete Luftdruck-Skala gibt nun auch Empfehlungen zu den Einsatz mit E-Mountainbikes.

  • Gewicht: 2.123 g
  • Federweg: 100 mm, 110 mm, 120 mm, 130 mm, 140 mm, 150 mm, 160 mm, 170 mm, 180 mm
  • Dämpfung: Motion Control
  • Dämpfungsvarianten: RC
  • Erhältliche Federn: DebonAir / Dual Position Air
  • Laufradgrößen: 27,5″, 29″, 29″+
  • Preis: 780–865 €

 

RockShox Revelation

Wie auch die Pike wurde die Revelation nun auch mit 35 mm Standrohren ausgestattet und teilt sich desweiteren Casting und DebonAir-Luftkammer mit der großen Schwester. Als preislich attraktives Modell müssen lediglich bei der Dämpfungseinheit Abstriche gemacht werden. Auch hier ist die Anbringung des OneLoc-Remotehebels möglich.

  • Gewicht: 1.951 g
  • Federweg: 120 mm, 110 mm, 120 mm, 130 mm, 140 mm, 150 mm, 160 mm
  • Dämpfung: Motion Control
  • Dämpfungsvarianten: RC
  • Erhältliche Federn: DebonAir
  • Laufradgrößen: 27,5″, 29″, 29″+
  • Preis: 720–800 €

 

Weitere Infos findet ihr unter www.sram.com

 

Text: Pascal Fessler  Bilder: SRAM

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.